Köln : Katze überlebt vier Monate allein in völlig zugemüllter Wohnung

von 20. November 2020, 13:09 Uhr

svz+ Logo
Die Katze ernährte sich aus aufgerissenen Trockenfuttersäcken.
Die Katze ernährte sich aus aufgerissenen Trockenfuttersäcken.

Eine Katze soll gut vier Monate alleine in einer verwahrlosten Wohnung in Köln überlebt haben.

Köln | Der Tierschutzverein Straßenkatzen Köln postete auf Facebook Bilder einer weißen Katze, die der Verein "einigermaßen unversehrt" aus der verlassenen und seit Mitte Juli versiegelten Wohnung gerettet habe. Das Tier habe sich aus aufgerissenen Trockenfuttersäcken und wohl mit Wasser aus der Toilette am Leben gehalten. Lesen Sie auch: Katze steckt mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite