Hilfe nach Hochwasser : Kappen-Versteigerung für Flutopfer bringt 80.350 Euro

von 09. August 2021, 19:47 Uhr

svz+ Logo
Auktion für den guten Zweck: Markus Wipperfürth hat seine Kappe versteigert.
Auktion für den guten Zweck: Markus Wipperfürth hat seine Kappe versteigert.

Ein Fluthelfer versteigert - symbolisch - seine Mütze, um mit dem Erlös Opfer der Hochwasser-Katastrophe zu unterstützen. Am Ende kommen Zehntausende Euro zusammen.

Köln | Die Online-Versteigerung einer alten Baseball-Kappe des Ahr-Fluthelfers Markus Wipperfürth ist am Montagabend mit 80.350 Euro zu Ende gegangen. 41 Bieter hatten zuvor innerhalb von drei Tage 90 Mal geboten, geht aus der Ebay-Gebotsübersicht hervor. Das Geld werde vollständig den Flutopfern zugutekommen, hatte Wipperfürth zuvor versichert. Der Landw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite