Ruhestand mit Obst und Nüssen : Kambodscha: Hochdekorierte Landminen-Spürratte geht in Rente

von 06. Juni 2021, 09:59 Uhr

svz+ Logo
Magawa suchte fünf Jahre lang Landminen.
Magawa suchte fünf Jahre lang Landminen.

Magawa geht nach einer langen Karriere in den Ruhestand. Mit ihrer Trefferquote ist Magawa die erfolgreichste Landminen-Spürratte.

Phnom Penh | Knapp neun Monate nach ihrer Auszeichnung mit dem höchsten britischen Tierorden für Tapferkeit ist die Landminen-Spürratte Magawa in den Ruhestand getreten. Die ursprünglich aus Tansania stammende Gambia-Riesenhamsterratte hatte während ihrer fünfjährigen Karriere als Schnüffler geholfen, ein 225.000 Quadratmeter großes Gebiet von Minen in Kambodscha ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite