Wegen Handy am Steuer : Junger Mann verursacht Verkehrsunfall – 15-Jährige schwer verletzt

von 15. November 2020, 15:58 Uhr

svz+ Logo
Der Wagen landete in einem Straßengraben.
Der Wagen landete in einem Straßengraben.

Das Auto des 20-Jährigen überschlug sich mehrfach und landete in einem mit Wasser gefüllten Straßengraben.

Ovelgönne | Ein 20-Jähriger Autofahrer hat sein Handy am Steuer benutzt – und einen Unfall mit drei Verletzten verursacht. Er war mit einer 15-jährigen Beifahrerin und einer 23 Jahre alten Mitfahrerin auf der B211 im Kreis Wesermarsch unterwegs, wie die Polizei am ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite