Badegäste in Panik : Jacht fährt führerlos übers Meer – Badestrand in Spanien evakuiert

von 23. August 2020, 19:06 Uhr

svz+ Logo
Der Jacht ging schnell der Treibstoff aus. (Symbolbild)
Der Jacht ging schnell der Treibstoff aus. (Symbolbild)

In Spanien sind alle Insassen von einer Jacht gestürzt, nachdem das Schiff von einer Welle getroffen wurde.

Madrid | Wegen einer führungslosen Jacht im Meer ist in Spanien ein Badestrand evakuiert worden. Der Zwischenfall geschah nach Medienberichten am Sonntag im Badeort El Campello etwa 15 Kilometer nordöstlich von Alicante. Ein Rettungsschwimmer habe die Gefahr unweit der Küste gegen 14.30 Uhr von seinem Hochsitz aus bemerkt und Alarm geschlagen, berichtete die N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite