Die Höhle der Löwen 2020 : Kein Kommentar! Wie ein Interview mit Nico Rosberg über Steueroasen scheiterte

von 29. August 2020, 00:02 Uhr

svz+ Logo
Nico Rosberg.
Nico Rosberg.

Über sein „Höhle der Löwen“-Debüt spricht Nico Rosberg gern. Über Briefkasten-Firmen nicht. Ein Interview mit Lücken.

Berlin | Auf Instagram postet Nico Rosberg Meditationsvideos, in Berlin organsiert er ein Festival für grüne Technologie. Und in die „Höhle der Löwen“ geht der Formel-1-Weltmeister jetzt als Experte für Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Mobilität. Darf man ihn angesichts einer so ethischen Unternehmenskultur auch auf seine Briefkasten-Firma ansprechen? Offe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite