Fast acht Milliarden Euro : Internationale Geberkonferenz für Impf-Allianz übertrifft alle Erwartungen

von 04. Juni 2020, 18:42 Uhr

svz+ Logo
Ein Mädchen bekommt während der zweiten Phase einer Impfkampagne Tropfen gegen Kinderlähmung.
Ein Mädchen bekommt während der zweiten Phase einer Impfkampagne Tropfen gegen Kinderlähmung.

Allein Deutschland beteiligt sich bei der internationalen Impf-Allianz in den nächsten Jahren mit 600 Millionen Euro.

London | Im Kampf gegen Infektionskrankheiten sind bei einer internationalen Geberkonferenz am Donnerstag umgerechnet rund 7,8 Milliarden Euro für die globale Impf-Allianz Gavi zugesagt worden. Die Erwartungen wurden damit um mehr als eine Milliarde übertroffen. Mithilfe des Geldes sollen innerhalb der kommenden fünf Jahre 300 Millionen Kinder gegen Krankheite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite