Besorgniserregender Fall : Mann leidet fünf Monate an Corona und stirbt: Virus mutiert 20-mal in seinem Körper

von 11. Februar 2021, 17:50 Uhr

svz+ Logo
Ein Mann litt fünf Monate an einer Corona-Infektion – er starb. (Symbolbild)
Ein Mann litt fünf Monate an einer Corona-Infektion – er starb. (Symbolbild)

Ein 45-jähriger Mann aus den USA litt 154 Tage an einer Covid-19-Infektion – dann starb er.

Boston | Erst am Mittwoch wurde der bestehende Lockdown hierzulande bis zum 7. März verlängert. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte eine Verlängerung bis zum 15. März ins Auge gefasst. Der Grund: die Corona-Mutationen. Diese bereiten vielen Experten große Sorgen. Einige Wissenschaftler gehen davon aus, dass die neuen Virusvarianten rasch zu einem außer Kontrol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite