Corona-Pandemie in Deutschland : RKI-Chef: Infektionen von Kindern und Jugendlichen nehmen „sehr rasant“ zu

von 13. März 2021, 09:00 Uhr

svz+ Logo
Bei Kindern und Jugendlichen steigt die Zahl der Infektionen.
Bei Kindern und Jugendlichen steigt die Zahl der Infektionen.

Hier soll es laut RKi-Chef Lothar Wieler einen Zusammenhang mit der britischen Variante B.1.1.7 geben.

Berlin | Der Aufwärtstrend bei den Corona-Fallzahlen in Deutschland hält nach Daten vom Samstag an. So meldeten Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 12.674 Corona-Neuinfektionen – 3117 mehr als vor genau einer Woche. Die Zahlen stiegen bei den Menschen unter 60 Jahren; bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren sogar "sehr rasan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite