Australien : Im Altersheim: 102-Jähriger soll 92-jährige Frau sexuell genötigt haben

Ein Bewohner eines Pflegeheims (Symbolbild).
Ein Bewohner eines Pflegeheims (Symbolbild).

Dem Bewohner wird schwere sexuelle Nötigung vorgeworfen. Jetzt droht ihm eine Gefängnisstrafe von bis zu sieben Jahren.

von
24. Oktober 2018, 10:48 Uhr

Sydney | Ausgerechnet in einem Altersheim soll es in einem östlichen Vorort von Sydney zu einer Straftat gekommen sein: Die Polizei nahm einen 102-jährigen Bewohner fest, weil er eine 92 Jahre alte Frau angegriffen haben soll. Es geht um den Vorwurf der schweren sexuellen Nötigung, wegen dem sich der mutmaßliche Täter jetzt vor Gericht verantworten muss, wie die Polizei mitteilte. Er muss mit einer Gefängnisstrafe von bis zu sieben Jahren Haft rechnen.

Ereignet haben soll sich der Übergriff zur Essenszeit am Mittag. Die Polizei wurde telefonisch über den Vorfall informiert und nahm den 102-Jährigen fest. Bis zum Prozess am 20. November ist der jedoch wieder auf freiem Fuß, da er eine Kaution zahlte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen