New Orleans ohne Strom : Hurrikan „Ida“: Mindestens ein Toter und schwere Schäden

von 30. August 2021, 07:44 Uhr

svz+ Logo
Schnappschuss vor Welle: Ein Mann macht in New Orleans ein Selfie von sich. Hurrikan „Ida“ hat das Festland erreicht.
Schnappschuss vor Welle: Ein Mann macht in New Orleans ein Selfie von sich. Hurrikan „Ida“ hat das Festland erreicht.

Das wahre Ausmaß der Zerstörungen durch Hurrikan "Ida" ist noch längst nicht absehbar, doch erste Eindrücke lassen Schlimmes befürchten. Präsident Biden verspricht Hilfe beim Wiederaufbau.

New Orleans | Hurrikan „Ida“ hat im südlichen US-Bundesstaat Louisiana erhebliche Schäden verursacht und mindestens ein Menschenleben gefordert. In der Gemeinde Prairieville sei eine Person von einem umstürzenden Baum tödlich verletzt worden, teilte das örtliche Sheriff-Büro am Sonntagabend (Ortszeit) auf Facebook mit. Der Ort liegt südöstlich von Baton Rouge, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite