Hundertprozentige Trefferquote : So erschnüffelt ein Hund Infizierte in französischem Altenheim

von 18. August 2021, 20:08 Uhr

svz+ Logo
Hund Pokaa durchlief eine spezielle Ausbildung und ist nun Corona-Spürhund – mit glänzender Trefferquote.
Hund Pokaa durchlief eine spezielle Ausbildung und ist nun Corona-Spürhund – mit glänzender Trefferquote.

Golden Retriever Pokaa kann Corona-Infektionen erschnüffeln und ist Frankreichs erster in einem Altenheim eingesetzter Corona-Spürhund. Auch für Deutschland eröffnen sich Möglichkeiten.

Kunheim | Wenn man Pokaa so beobachtet, könnte man fast meinen, das Coronavirus rieche gut. Zumindest scheint der Schweißgeruch eines Infizierten den Golden Retriever wie magisch anzuziehen: Ohne lange zu überlegen, setzt er sich vor die Metallbox mit der positiven Probe und stupst immer wieder mit der Schnauze dagegen. Frankreichs erster Corona-Schnüffelhun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite