Britischer Schauspieler : „Am Mülleimer geschnüffelt“: Hugh Grant spricht über Corona-Erkrankung

von 12. November 2020, 15:02 Uhr

svz+ Logo
Schauspieler Hugh Grant und seine Ehefrau Anna Eberstein waren im Februar mit dem Coronavirus infiziert.
Schauspieler Hugh Grant und seine Ehefrau Anna Eberstein waren im Februar mit dem Coronavirus infiziert.

Seine Krankheit habe im Februar mit einem "sehr seltsamen" Syndrom begonnen, erzählte Grant nun im TV.

London/New York | Der britische Star Hugh Grant (60, "Notting Hill", "Bridget Jones") und seine Ehefrau Anna Eberstein waren nach Angaben des Schauspielers mit dem Coronavirus infiziert. Es habe im Februar mit einem "sehr seltsamen" Syndrom begonnen, erzählte Grant in der "Late Show with Stephen Colbert" per Videoschalte aus London in der Nacht zum Mittwoch im US-Ferns...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite