Einen Monat nach der Flut : Suche nach dem Sinn: Warum Zehntausende beim Aufräumen helfen

von 14. August 2021, 15:11 Uhr

svz+ Logo
Marc Ulrich hat mit seinem Helfer-Shuttle die Freiwilligen zu den von der Flut verwüsteten Orten gebracht.
Marc Ulrich hat mit seinem Helfer-Shuttle die Freiwilligen zu den von der Flut verwüsteten Orten gebracht.

Zehntausende Freiwillige helfen beim Wiederaufbau an der Ahr. Zwei Unternehmer haben die Aktion „Helfer-Shuttle“ organisiert. Im Interview berichtet Initiator Marc Ulrich warum junge Menschen hier nach einem Sinn suchen.

Bad Neuenahr-Ahrweiler | Selbst einen Monat nachdem die Flut kam, sind im Ahrtal immer noch ganze Straßenzüge nicht freigeräumt, weiterhin helfen tausende Freiwillige beim Aufräumen. Herr Ulrich, wie haben Sie den 14. Juli erlebt? Das war ein reger Arbeitstag, am Abend haben wir in unseren Räumen in Bad Neuenahr-Ahrweiler ein neues Geschäftsmodell vorgestellt, ein Konze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite