Verliebter Krimineller : Heiratsantrag auf Polizeiwache – Hochzeit nach Haftstrafe

Auf der Polizeidienststelle fiel der 31-Jährige vor der Frau auf die Knie.
Auf der Polizeidienststelle fiel der 31-Jährige vor der Frau auf die Knie.

Vor den Augen der Polizei hat ein festgenommener Mann in Oberfranken seiner Freundin einen Heiratsantrag gemacht.

von
27. Dezember 2019, 08:17 Uhr

Kulmbach | Auf der Polizeidienststelle fiel der 31-Jährige vor der Frau auf die Knie und bat sie um ihr Ja-Wort, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Die 29-Jährige nahm den Antrag an. Bevor sie mit ihrem Verlobten aber vor den Traualtar schreiten kann, muss dieser den Angaben zufolge zunächst seine Haftstrafe antreten.

Der Mann war am Donnerstag in Kulmbach festgenommen worden, da gegen ihn zwei Haftbefehle vorlagen. Welche Vergehen der Mann begangen hat, ist nicht bekannt. Bei der Festnahme bat der 31-Jährige die Beamten, noch einmal mit seiner Freundin sprechen zu können. Sie kam daraufhin zur Dienststelle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen