Gewalt im Behandlungszimmer : Physiotherapeut schlägt Patient mit dessen Krücken krankenhausreif

von 28. September 2021, 12:48 Uhr

svz+ Logo
Mit den eigenen Gehhilfen ist ein Patient in Hamburg-Harburg von seinem Physiotherapeuten schwer verletzt worden. (Symbolfoto)
Mit den eigenen Gehhilfen ist ein Patient in Hamburg-Harburg von seinem Physiotherapeuten schwer verletzt worden. (Symbolfoto)

Prügel statt Physiotherapie: Ein Mitarbeiter hat in einer Hamburger Praxis einen Patienten mit dessen Gehhilfen mehrfach auf den Kopf geschlagen und schwer verletzt. Nun ermittelt das LKA.

Hamburg | Thilo Marxsen, Pressesprecher der Polizei Hamburg, bestätigte gegenüber unserer Redaktion den Vorfall in einer Praxis für Physiotherapie im Hamburger Stadtteil Harburg. Schläge im Behandlungszimmer Demnach hat ein Mitarbeiter am Montag, 20. September, gegen 11.30 Uhr aus bisher unbekannten Gründen seinen männlichen Patienten im Behandlungszimmer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite