Zusammensturz in NRW : Windrad bricht in 20 Metern Höhe komplett ab

von 30. September 2021, 07:12 Uhr

svz+ Logo
Haltern am See: Ein fast 240 Meter hohes Windrad ist in sich zusammengestürzt.
Haltern am See: Ein fast 240 Meter hohes Windrad ist in sich zusammengestürzt.

Zusammensturz von Windrad in NRW: Die Anlage kostete rund zwei Millionen Euro und war erst vor einem halben Jahr in Betrieb gegangen.

Haltern am See | Ein fast 240 Meter hohes Windrad ist am Mittwochabend in der Nähe von Haltern am See (Nordrhein-Westfalen) eingestürzt. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, brach das Windrad in etwa 20 Metern Höhe komplett ab. Es habe rund zwei Millionen Euro gekostet und sei erst vor einem halben Jahr in Betrieb genommen worden. Zusammensturz von Windrad – Ursach...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite