Hohe Zahl von Corona-Toten : „Grenze des Machbaren“: Krematorien in Sachsen an der Kapazitätsgrenze

von 23. Dezember 2020, 13:36 Uhr

svz+ Logo
Die Krematorien in Sachsen sind aufgrund der hohen Zahl an Todesfällen derzeit an der Kapazitätsgrenze.
Die Krematorien in Sachsen sind aufgrund der hohen Zahl an Todesfällen derzeit an der Kapazitätsgrenze.

Die Lage im Bundesland Sachsen spitzt sich zu. Die Krematorien stehen wegen der vielen Corona-Toten vor der Auslastung.

Marienburg | Die Krematorien in Sachsen sind nach Einschätzung der Bestatter-Innung wegen der Corona-Pandemie mit vielen Todesopfern an der "Grenze des Machbaren" angelangt. "Da sind Kapazitätsgrenzen erreicht", sagte Innungsobermeister Tobias Wenzel am Mittwoch. Am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite