Firma aus den Niederlanden : 6.500 Tote: Firma boykottiert Fußball-WM in Katar und verweigert Rasenlieferung

von 12. März 2021, 11:51 Uhr

svz+ Logo
Rund 6.500 Bauarbeiter sollen während der Vorbereitungen zur WM 2022 in Katar bereits gestorben sein.
Rund 6.500 Bauarbeiter sollen während der Vorbereitungen zur WM 2022 in Katar bereits gestorben sein.

Eigentlich sollte das niederländische Unternehmen den Rasen für die Fußball-WM in Katar liefern.

Amsterdam | Es ist wohl eine der umstrittensten Weltmeisterschaften der Fußballgeschichte – obwohl sie noch gar nicht gestartet ist: die WM 2022 in Katar. Bereits im Vorfeld hagelt es massive Kritik an dem Turnier im Wüstenstaat. Nun reagiert auch der eigentliche Rasenproduzent für das Event: Das niederländische Unternehmen "Hendriks Gras" sollte das Grün für die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite