Vegetarische Kost im Betrieb : Gerhard Schröder will die Currywurst in der VW-Kantine retten

von 11. August 2021, 11:20 Uhr

svz+ Logo
Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) ist verärgert über das Aus für die Currywurst in der VW-Kantine.
Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) ist verärgert über das Aus für die Currywurst in der VW-Kantine.

Altkanzler Gerhard Schröder gilt als Currywurst-Fan. Jetzt ärgert er sich über den Kurs, den eine VW-Kantine in Wolfsburg einschlägt.

Wolfsburg | Das schmeckt dem Alt-Bundeskanzler gar nicht: Gerhard Schröder (77) hat sich in Sachen Wurst zu Wort gemeldet. Er ärgert sich über die Abschaffung der berühmten VW-Currywurst in einer der Werkskantinen des Wolfsburger Autobauers. "Wenn ich noch im Aufsichtsrat von #VW säße, hätte es so etwas nicht gegeben", schrieb Schröder in einem Beitrag auf der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite