Auto, Haus, Ernte : Gegen diese Hitzeschäden können Sie sich absichern lassen

von 26. Juni 2019, 09:46 Uhr

svz+ Logo
Im Sommer fährt das Risiko der Blow-ups auf Autobahnen mit. Foto: dpa/Armin Weigel
Im Sommer fährt das Risiko der Blow-ups auf Autobahnen mit. Foto: dpa/Armin Weigel

Das Sommerwetter birgt Risiken für alles was der Hitze und ihren Folgen ausgesetzt ist. Wer haftet im Schadensfall?

Berlin | Europa stöhnt über die anhaltende Hitze. Deutsche Bauern, Waldbesitzer und Unternehmer fürchten die Auswirkungen der Dürre. Hitzeschäden können aber auch zum Beispiel Fluggäste, Autofahrer und Hausbesitzer betreffen. Welche Möglichkeiten gibt es, sich abzusichern? Unfall wegen Überhitzung Ein überhitzter Körper, etwa durch einen Sonnenstich, ist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite