Ausbreitung der Infektion : Geflügelpest erreicht nächstes Bundesland – Untersuchung von Enten

von 20. November 2020, 15:48 Uhr

svz+ Logo
Die Geflügelpest breitet sich aus.
Die Geflügelpest breitet sich aus.

Die Geflügelpest breitet sich aus: Geflügelhalter sollen weiter vorsichtig sein.

München | Die Geflügelpest hat auch Bayern erreicht. Bei mehreren Wildenten im Landkreis Passau wurde die Krankheit nachgewiesen. Es sind die ersten bestätigten Fälle der Tierseuche diesen Herbst in Bayern, wie das Umweltministerium am Freitag in München mitteilte. Die Enten seien im Rahmen des bayerischen Wildtiermonitorings untersucht worden. Erster Fall i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite