Unglück in Lehrte : Gefährliche Bergung: 60-Jähriger stirbt in Entwässerungsanlage

von 29. September 2021, 07:44 Uhr

svz+ Logo
Spezialkräfte rückte für die Bergung des Leichnams an. (Symbolfoto)
Spezialkräfte rückte für die Bergung des Leichnams an. (Symbolfoto)

Beim Sturz in den Schacht einer ökologischen Entwässerungsanlage in Niedersachsen ist ein Angestellter der Stadtwerke ums Leben gekommen. Wegen giftiger Gase mussten Spezialkräfte anrücken.

Lehrte | Wie die Feuerwehr am Dienstagabend mitteilte, trieb der Mann beim Eintreffen der Rettungskräfte unter Wasser und war nicht ansprechbar. Laut Polizei handelt es sich bei dem Toten um einen 60-jährigen Angestellten der Stadtwerke. Warum er in den Schacht stürzte, war zunächst unklar. Die Bergung des leblosen Körpers gestaltete sich den Angaben zufolg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite