Zwei mal drei Meter großes Loch : Gebäudeteile stürzen vom Stuttgarter Hauptbahnhof

von 17. August 2021, 11:32 Uhr

svz+ Logo
Ein Loch ist in der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs zu sehen.
Ein Loch ist in der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs zu sehen.

Teile der Außenfassade sind aus dem Stuttgarter Hauptbahnhof gebrochen.

Stuttgart | In der Nacht zu Dienstag fielen Steine aus der Fassade des Bonatzbaus und hinterließen ein rund zwei mal drei Meter großes Loch, wie die Feuerwehr am Dienstagmorgen in Stuttgart mitteilte. Dabei gab es keine Verletzten. Der Bonatzbau sowie der umliegende Bereich wurden zunächst gesperrt. Statiker untersuchten, ob eine Gefahr für die Statik des Gebä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite