Massive Kritik von Umweltschützern : Gastronomen wollen Heizpilze aufstellen – „Klimasauerei“

von 21. August 2020, 14:07 Uhr

svz+ Logo
Heizpilze sind aus Umweltschutzgründen vielerorts verboten. Während der Corona-Krise wollen Gastronomen sie dennoch aufstellen.
Heizpilze sind aus Umweltschutzgründen vielerorts verboten. Während der Corona-Krise wollen Gastronomen sie dennoch aufstellen.

Während der Corona-Krise würden viele Gastronomen gerne Heizpilze aufstellen. Umweltschützer laufen Sturm.

Berlin | Die Umweltorganisation BUND lehnt die vom Gaststättenverband geforderte Rückkehr der Heizpilze entschieden ab. Heizpilze seien eine "Klimasauerei", sagte BUND-Energieexpertin Irmela Colaço am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. "Und die Klimakrise macht keine Pause." Grundsätzlich dürften klimaschonendere Standards mit Verweis auf die Corona-Krise nic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite