Kinderspiel wird zur Sportart : „Nicht den Boden berühren“: Barca-Star organisiert erste Luftballon-WM

von 21. Oktober 2021, 16:45 Uhr

svz+ Logo
Barcelonas Innenverteidiger Gerard Piqué hat in seiner Freizeit die wohl erste Luftballon Weltmeisterschaft auf die Beine gestellt.
Barcelonas Innenverteidiger Gerard Piqué hat in seiner Freizeit die wohl erste Luftballon Weltmeisterschaft auf die Beine gestellt.

"Der Luftballon darf nicht den Boden berühren" hat jedes Kind schon mal gespielt. Nun gibt es dafür eine Weltmeisterschaft, die der Fußballer Gerard Piqué organisiert hat. 2024 will er damit zu den Olympischen Spielen.

Tarragona | In Spanien hat wohl zum ersten Mal eine Luftballon-Weltmeisterschaft stattgefunden, organisiert von dem spanischen Social-Media-Star Ibai Llanos und dem Fußballer Gerard Piqué vom FC Barcelona. Die Sportart ist neu und gleichzeitig schon altbekannt. Denn das Spiel "Der Luftballon darf nicht den Boden berühren" hat wohl bereits jeder einmal in seine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite