Furcht vor Corona-Mutation : Nach Dänemark: Nächstes Land will alle seine Nerze keulen

von 19. November 2020, 20:54 Uhr

svz+ Logo
In Dänemark sind Millionen Nerze gekeult worden.
In Dänemark sind Millionen Nerze gekeult worden.

Nach Dänemark plant das nächste Land in Europa sämtliche Nerze zu keulen.

Dublin | Nach der Notschlachtung von Millionen Nerzen in Dänemark wegen einer mutierten Version des Coronavirus will nun auch Irland sämtliche Nerze keulen lassen. Es werde befürchtet, dass die Tiere die gleiche Mutation in sich tragen, sagte ein Regierungssprecher am Donnerstag. Bisher wurde nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums zwar noch kein Nerz ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite