Experten entsetzt über Scheuer-Vorstoß : Ohne Prüfung aufs Motorrad? "Ich befürchte erheblich mehr Tote und Verletzte"

von 20. Juni 2019, 11:14 Uhr

svz+ Logo
Verkehrsminsiter Andreas Scheuer (CSU) will Autofahrern den Umstieg aufs Motorrad erleichtern.
Verkehrsminsiter Andreas Scheuer (CSU) will Autofahrern den Umstieg aufs Motorrad erleichtern.

Unfallexperten sind über den Vorschlag des Bundesverkehrsministers empört und warnen vor noch mehr Verkehrstoten.

Hamburg | Wer einen Führerschein besitzt, der soll künftig auch ganz einfach auf ein Motorrad steigen dürfen – wenn es nach Andreas Scheuer (CSU) geht. Laut SPIEGEL plant der Verkehrsminister, dass Autofahrer sogenannte Leichtkrafträder fahren dürfen und dafür keine zusätzliche Ausbildung und Prüfung absolvieren müssen. Schon ein paar Übungsstunden sollen reich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite