Fall aus den 80ern vor Gericht : Angeklagter wird freigesprochen: 30-Jährige vor den Augen ihres Sohnes ermordet

von 21. Januar 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Der 62-jährige Angeklagte wurde im Mordfall freigesprochen.
Der 62-jährige Angeklagte wurde im Mordfall freigesprochen.

Der kleine Sohn musste im Jahr 1987 mit ansehen, wie seine Mutter ermordet wurde. Der Verdächtige ist auf freiem Fuß.

Berlin | Mehr als 33 Jahre nach dem Mord an einer Frau vor den Augen ihres kleinen Sohnes hat das Landgericht Berlin den Angeklagten in einem neu aufgelegten Prozess freigesprochen. Die Tat konnte nicht zweifelsfrei bewiesen werden, wie es im Urteil am Donnerstag hieß. Dem 62-Jährigen, der rund zwei Jahre in Untersuchungshaft saß, wurde Haftentschädigung zuges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite