Buntes : Frauchen holt entlaufenen Hund betrunken auf Wache ab

In Westen gekleidete Polizisten.
In Westen gekleidete Polizisten.

Eine Hundebesitzerin in Hannover ist betrunken zur Polizeiwache gefahren, um dort ihren entlaufenen Dobermann abzuholen.

von
13. Oktober 2020, 14:48 Uhr

Hannover | Den Heimweg mussten Hund und Frauchen allerdings zu Fuß antreten, teilte die Polizei am Montag mit. Als die 50-Jährige am Sonntagabend auf der Wache eintraf, schlug den Beamte starker Alkoholgeruch entgegen. Ein Test ergab 2,4 Promille. Deshalb musste die Frau ihren Autoschlüssel abgeben und den Wagen auf dem Parkplatz stehen lassen. Sie erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen