Spektakuläres Video : Frau fährt mit 296 km/h durch die Wüste – auf dem Fahrrad

Nachdem Denise Mueller-Korenek von einem Wagen auf Geschwindigkeit gebracht wurde, radelte sie allein weiter. Screenshot: youtube.com / Project Speed Denise Mueller-Korenek
Nachdem Denise Mueller-Korenek von einem Wagen auf Geschwindigkeit gebracht wurde, radelte sie allein weiter. Screenshot: youtube.com / Project Speed Denise Mueller-Korenek

Mit 296 km/h auf dem Fahrrad durch die Wüste von Utah: Damit hat Denise Mueller-Korenek den Weltrekord gebrochen.

von
20. September 2018, 15:45 Uhr

Utah | 296 Kilometer in der Stunde: Das entspricht etwa der Höchstgeschwindigkeit eines aktuellen Porsche 911 Carrera oder einer Boeing 747 kurz vor dem Start – und so schnell fährt Denise Mueller-Korenek auf dem Fahrrad.

Weltrekord von Fred Rompelberg eingestellt

Die 43 Jahre alte Amerikanerin hat damit vor wenigen Tagen in der Wüste von Utah einen neuen Weltrekord aufgestellt. Das berichtet unter anderem die BBC.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Die Mutter von drei Kindern stellte mit ihren exakt 296,010 km/h (183,932 mph) nicht nur ihren eigenen Rekord aus dem Jahr 2016 ein, als sie die 236,6 km/h auf dem Fahrrad durchbrach. Mueller-Korenek ist jetzt zudem alleinige Weltrekordhalterin – da sie auch die 268,8 km/h des Niederländers Fred Rompelberg aus dem Jahr 1995 übertrumpfen konnte.

"Es war eine verrückte wilde Fahrt bis 296 km/h", sagte sie gegenüber der BBC, "aber es war das Opfer und die Jahre der Konzentration wert, der schnellste Mensch der Welt auf einem Fahrrad zu werden."

Für den in den Bonneville Salt Flats aufgestellten Rekord wurde die Amerikanerin auf ihrem maßgeschneiderten Fahrrad zunächst an einem Seil von einem Wagen auf Geschwindigkeit gebracht, anschließend wurde die Leine gelöst und sie radelte allein weiter.

Änderungen der Guinness World Records

Mueller-Koreneks neuer Weltrekord könnte nun wohl dazu führen, dass Guinness World Records den Wettbewerb in Zukunft nicht mehr zwischen Männern und Frauen getrennt auflistet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen