Frankfurt : Regeln eingehalten? 107 Menschen nach Gottesdienst mit Coronavirus infiziert

von 24. Mai 2020, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Mehrere Menschen haben sich nach einem Gottesdienst in Frankfurt am Main mit dem Coronavirus angesteckt.
Mehrere Menschen haben sich nach einem Gottesdienst in Frankfurt am Main mit dem Coronavirus angesteckt.

Nach einem Gottesdienst der Baptisten in Frankfurt haben sich mindestens 107 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Frankfurt/Main | Sicherheitsabstand beim Restaurantbesuch und Desinfektionsspender im Gottesdienst: In der Theorie klingen die Verhaltensregeln nach den Corona-Lockerungen klar und eindeutig. Doch wie werden sie in der Praxis umgesetzt? Nach zwei Zusammenkünften haben sich in Hessen und Niedersachsen Dutzende Menschen infiziert. Im Kreis Leer nach dem Besuch einer Gas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite