Rechtsextremistische Motive : Franco A. vor Gericht: Terrorvorwurf gegen Ex-Bundeswehroffizier

von 20. Mai 2021, 10:14 Uhr

svz+ Logo
Franco A., hier im Büro seines Verteidigers, bestreitet die Vorwürfe.
Franco A., hier im Büro seines Verteidigers, bestreitet die Vorwürfe.

Der deutsche Soldat Franco A. gab sich als syrischer Flüchtling aus. Die Bundesanwaltschaft ist überzeugt, dass er mehrere Anschläge plante. Er bestreitet das.

Frankfurt/Main | An diesem Donnerstag beginnt vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt der Prozess gegen einen 32 Jahre alten Bundeswehroffizier, der unter Terrorverdacht steht. Oberleutnant Franco A. soll eine schwere staatsgefährdende Straftat aus rechtsextremistischen Motiven geplant haben. Die Bundesanwaltschaft geht davon aus, dass er einen Anschlag auf hochrang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite