Einsatz am Zugspitz-Massiv : Flutwelle in Höllentalklamm: Mehrere Menschen gerettet

von 16. August 2021, 18:12 Uhr

svz+ Logo
Eine Flutwelle im Höllentalklamm löst einen Großeinsatz aus.
Eine Flutwelle im Höllentalklamm löst einen Großeinsatz aus.

Am Fuß der Zugspitze liegt die bei Wanderern beliebte Höllentalklamm. Durch sie kann man auf Deutschlands höchsten Berg aufsteigen. Am Montag rauscht plötzlich eine Flutwelle durch die Klamm. Es gibt mehrere Vermisste.

Grainau | Eine Flutwelle hat in der Höllentalklamm am Fuß der Zugspitze mehrere Menschen mitgerissen. Derzeit laufe ein Rettungseinsatz der Bergwacht, die Menschen aus dem Wasser berge, teilte die Polizei am frühen Montagabend mit. Vier bis fünf Menschen seien aus dem Wasser gerettet worden, sagte Polizeisprecher Stefan Sonntag. „Man muss davon ausgehen, das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite