Nach Streit : Flüchtlingslager von Moria: Frau tötet andere Frau

von 23. Mai 2020, 08:40 Uhr

svz+ Logo
Im überfüllten Migrantenlager Moria auf der griechischen Insel Lesbos gehört Streit zum Alltag.
Im überfüllten Migrantenlager Moria auf der griechischen Insel Lesbos gehört Streit zum Alltag.

Im überfüllten Migrantenlager von Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist eine junge Frau aus Afghanistan von einer anderen Afghanin getötet worden.

Athen | Die Polizei bestätigte gegenüber dem staatlichen Rundfunk (ERT-Ägäis) den Vorfall, der sich demnach am Freitagabend ereignete. Die mutmaßliche Täterin sei zunächst auf die umliegenden Hügel geflohen, aber in der Nacht zum Samstag festgenommen worden, berichtete das Staatsradio. Streit ist alltäglich Nach Informationen aus Polizeikreisen gab es z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite