Starker Wind : Flüchtlingsboot kentert vor griechischer Insel Kreta – Mindestens drei Tote

von 15. September 2020, 07:24 Uhr

svz+ Logo
Die griechische Insel Kreta.
Die griechische Insel Kreta.

Hubschrauber suchen nach weiteren Menschen, da unklar ist, wie viele sich an Bord befanden.

Athen | Bei einem Bootsunglück vor griechischen Insel Kreta sind mindestens drei Migranten ertrunken. Die Küstenwache habe 53 Menschen aus dem Wasser retten können, berichtete der staatliche griechische Rundfunk (ERT) am Dienstag. Hubschrauber suchen nach weiteren Menschen Wie ein Offizier der Küstenwache der Deutschen Presse-Agentur sagte, sei das Boot...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite