Irrsinn am Steuer : Unglaublich: Fahrgast macht gefährliche Entdeckung im Flixbus

von 03. Mai 2019, 19:16 Uhr

svz+ Logo
Während der Fahrt von Augsburg nach Zürich machte ein Fahrgast eine gefährliche Entdeckung im Flixbus.
Während der Fahrt von Augsburg nach Zürich machte ein Fahrgast eine gefährliche Entdeckung im Flixbus.

Der Gastronom möchte nie wieder mit dem Unternehmen reisen.

Augsburg/Zürich | Was ein Fahrgast kürzlich auf einer Flixbus-Fahrt erlebt hat, klingt erschreckend und besorgniserregend: Dem Fernsehsender RTL sagte der Gastronom, dass er am 13. April eine Fahrt von Augsburg nach Zürich gebucht hatte, auf der er dann eine gefährliche Beobachtung machte. "Ich habe direkt hinter der Busfahrerin gesessen", so seine zunächst harmlosen W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite