Fettschadstoffe entdeckt : Fischstäbchen im „Öko-Test“: Diese bekannten Marken fallen negativ auf

svz+ Logo
Wie steht es wirklich um die Inhaltsstoffe? Auf welchem Weg wurde der Fisch gefangen und wie transparent kommunizieren Hersteller? Mit diesen und anderen Fragen setzt sich ein Vergleich der Zeitschrift 'Öko-Test' auseinander.

Von Eltern schnell zubereitet, von Kindern geliebt – aber kann man Fischstäbchen guten Gewissens auf den Tisch bringen?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
27. Juni 2020, 09:17 Uhr

Frankfurt/Main | Wie steht es wirklich um die Inhaltsstoffe? Auf welchem Weg wurde der Fisch gefangen und wie transparent kommunizieren Hersteller? Mit diesen und anderen Fragen setzt sich ein Vergleich der Zeitschrift "...

/uniartkfrManF | eWi steht es crihliwk um edi f?saehsIntfolt Afu cewhlme eWg uerdw edr Fhcsi gengfnea dun iew araeptnrnst mrmeonukzinei se?ertlrHle tiM sniede ndu aernend rnFega tstez hsci nei iheglecVr red hifteiZcrts -tTÖs""koe aeinsdre,uan in ssdnee amnhRe 02 nrbeAeti von eächhbsictFns aegnu entur eid pLue ngoeemnm .eurwdn

cuAh sennteisra:t

iDe uteg aciNrchth rfü n:trelE eSi können sad ebi ierKndn so ieetlbeb hGrtcie ahcu wnieetihr guetn Gseswisen ufa dne ishcT rnen:gbi 12 von 02 eutruntncesh nhttSäebhrn-ciseoscF scntiehtn im Test itm h"ser tu"g rode "gut" a.b

Die eigeessrtT bie edn irBponduoket nwrae sflioFhl""wo udn Wdil" nac"e,O urn"daL icsbF"tnäheshc bmaek die oNet ""u.gt Bie dre mmehernkhilcö anietarV gbrzüntueee eid ähneSbct nov sBtorf"o" sewoi nät'pK" oglI Sa-bntchLcäse"h imt erd Noet .Eisn iMt tu"g" nnecshitt ierh eAl"amr dae"Soof id(lA ,dSü) "Eoi"smk (dAli Nor,d) srtF"",oa "tuG & tis"ngGü eEa(,dk) "ecnOa Se"a dLi(),l nyeP"n h"ihcäencbFsst soeiw "e"Tutg ab.

eeavtiNg resbseignE ebi nnbetaken anMerk

tAlna"aur tFsicnbe"shcäh neisd eihrnelte asd esr"--Ötk"ietUolT tf"ame"aghln – der dnruG: eDr deeervwetn lasSchee sua rde reoNesd wreud mit tennnrpuschlezdGep nan.egegf Au"s cftheerlssiichsawn icSht eien tsecloihhmcharebop mogF"adhe,ent retweteb sTeÖ"k".ot- erW Wtre uaf iaecahtkghNilt egel, evrwneed wneredbgieü ecwsnbe,ehd sgonneaent ceehgaspil t.plzeenShcpe Dseie ihscfneel renads asl lethpsrnezdenpGuc intch berü dne bdsMoe.neere sAl deoresnsb sendhcno itgl asd cnFeihs imt cennsmiechah lenndaeinH dnu enuseR.

ieB nüff scäshier-FnoncehttSb swei Ö"ket-o"sT öehrhte droe tskra heteöhr hetealG eds cheasfstfsFtdto CPMD-3 anc,h dchru dne swpesseiilbeei ibe rsäneusveinedeTrihencehrNc heeigwnesanc euwn.dr nI Shnace dntSfuscbegtfolsaha etcnnsiht täKn"'p glIo 15 e"csFtchsibähn dnu ied a"snmnEi ebnshcchitäF"s am censhttcleseh b.a eDi Wteer eanrw altu o"esÖ"ttk ewsljie "ratks t.röhh"e lIog legte zwar eni hGeagnegucetnt vro, asd ienen reegnirneg a3G-t-CMPDlhe iwues,as eidres esi hjedoc iemmr noch asl ""ehöhrt n,eitnfsuzue so tT"oÖek-."s

zur Startseite