Kriminalität : Fast 30 Schüsse auf Bar in Berlin - drei Schwerverletzte

von 21. Juni 2021, 15:29 Uhr

svz+ Logo
Feuerwehrleute hängen Planen auf.
Feuerwehrleute hängen Planen auf.

Selbst in Berlin sind solche brutalen Überfälle höchst selten. Das Vorgehen und die Anzahl der Schüsse auf eine Gruppe von Menschen deutet auf Streit zwischen Gruppen oder Banden hin.

Berlin | Bei einem Angriff mit rund 30 Schüssen in Berlin sind drei Männer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurden am späten Sonntagabend vor einer Shisha-Bar „sehr viele Schüsse“ abgefeuert. „Der Hintergrund ist noch völlig unklar“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner. Die verletzten Männer seien serbischer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite