Aus Untersuchungshaft unter Auflagen entlassen : Fall Holt: Beschuldigte legt Geständnis ab - „Ihr bleibt nichts“

von 12. August 2020, 18:29 Uhr

svz+ Logo
Hendrik Holt vor Windrädern im Emsland: Der Jungunternehmer steht gemeinsam mit weiteren Familienmitgliedern unter Betrugsverdacht. Seine Mutter und seine Schwester durften zumindest unter Auflagen die Untersuchungshaft verlassen.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite