Saunaclub in Nordrhein-Westfalen : FKK-Club in Brand: Männer behindern Löscharbeiten – Ein Toter

Feuerwehrleute löschen die Reste eines abgebrannten Saunaclubs.
Feuerwehrleute löschen die Reste eines abgebrannten Saunaclubs.

Bei einem Großbrand in einem Sauna-Club in Nordrhein-Westfalen haben Gäste die Löscharbeiten massiv behindert.

von
14. Juli 2019, 11:56 Uhr

Hamminkeln | Bei einem Brand in einem Saunaclub im niederrheinischen Hamminkeln ist ein Mann ums Leben gekommen. Offenbar unbeeindruckt von dem tragischen Geschehen hätten drei Männer die Feuerwehr während des Löscheinsatzes in der Nacht zu Sonntag erheblich behindert, bestätigte ein Polizeisprecher. Sie sollen Feuerwehrleute weggedrängt und ihnen den Wasserschlauch weggenommen haben, um sich gegenseitig zu bespritzen.

Männer in Polizeigewahrsam

"Wir mussten die Polizei zu Hilfe rufen, um unsere Arbeit machen zu können", sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr. Vermutlich seien die Männer auch Besucher des Clubs gewesen, hieß es. Ob sie betrunken waren oder sich darüber hinaus aggressiv verhielten, wurde nicht gesagt. Die drei Männer kamen in Polizeigewahrsam.

Foto: dpa/Roland Weihrauch
picture alliance/dpa
Foto: dpa/Roland Weihrauch

Mitarbeiter des Clubs hatten in der Nacht die Flammen in einem Trakt bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Das Gebäude wurde evakuiert. Die Helfer fanden einen zunächst vermissten 64 Jahre alten Mann leblos in einem Raum. Er starb trotz Reanimationsmaßnahmen noch am Brandort. Das Clubhaus wurde vollständig zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen