Klinik in der Türkei : Explosion auf Intensivstation: Feuer in Krankenhaus tötet neun Corona-Patienten

von 19. Dezember 2020, 11:22 Uhr

svz+ Logo
Anwohner und Angehörige, Polizisten und Sanitäter versammelten sich vor dem Krankenhaus.
Anwohner und Angehörige, Polizisten und Sanitäter versammelten sich vor dem Krankenhaus.

In der Privatklinik in der Stadt Gaziantep sei am frühen Morgen ein Sauerstoffzylinder explodiert.

Gaziantep | Bei einem Feuer auf einer Intensivstation in einem türkischen Krankenhaus sind am Samstag neun Covid-19-Patienten getötet worden. Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. In der Privatklinik in der südlichen Stadt Gaziantep sei am frühen Morgen ein Sauerstoffzylinder explodiert. Elf Patienten wurden in andere Krankenhäuser verlegt. T...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite