Pädagogischer Trend : Experte zum Beste-Freunde-Verbot an Schulen: "Ergibt keinen Sinn"

svz+ Logo
Jeder Mensch hat beste Freunde und durchschnittliche Freunde, meint ein Experte. Eine Regel, mit allen gleich befreundet zu sein, ändere das nicht.
Jeder Mensch hat beste Freunde und durchschnittliche Freunde, meint ein Experte. Eine Regel, mit allen gleich befreundet zu sein, ändere das nicht.

Niemand soll sich weniger gemocht fühlen als andere, deshalb verbieten einige Schulen den Ausdruck "beste Freunde".

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
16. April 2019, 16:26 Uhr

Berlin | Damit Kinder Inklusion lernen, sollen sie lieber keine "besten" Freunde haben – diese Auffassung scheint an immer mehr Schulen weltweit geteilt zu werden. Ein Freundschaftsexperte hat ...

rBieln | Dtmai rKneid unIlosnik ,eerlnn elolsn ies lebeir einek "enet"bs nerFued eahnb – diees nuafsgusAf sthcnei an remim mreh hcnSule iwettelw tlgeeti zu nwee.dr niE rnrcpxeaseeFusdfhtte tah sreeurn eRinadkot retlk,rä was er von enmie secolhn -dneeFe"tt"Vrsur-beBeo h.ält

emtBrhü magceht aht dei irüfrdggwea ctsVifhorr ide Shluec von rznPi re,geoG emd äletrne ohSn nvo Pnirz ilmliWa dnu gonezirH .aetK emcanDh lliw die chlSeu masT'hos rettBasea ned drKienn reazletn teer,W eiw iiö,cHlekthf Dutme ndu zeoalsi reVuawgrtnotn .iibenbnreg Eein Uneedsichutgrn in "e"eudnrF dnu bet"se dF"eeurn sstpa da oefrnfba nhcti sin .ldiB uhAc ni rmkAiea gibt se endies cnpähegosiagd Azants an innigee hcSeun.l

htriscroVf erndeä sasrctehtvueFsdnläfnirh thcin

ti"aNrlhüc ist eid rechieltciedushn euilneVtrg eresunr hngufaFsecustntrsd uetnmtir mit erbneh nstugntuecäEnh und uärekngnnK uevebn"rnd, saget l-oigsyolhDmPecop dnu eehsrcpuyaPhtot gWlafong rügKre erurnse .oiekdRant s"E gtbi mirme ,ineKrd dei im rSopt ibgrü bleb,ein nenw neie fthncasanM seatgmleneutlzsm i.drw Bie edn nlePeoeibsa endewr reimm geiwne neriKd o"ubrv.getz

ügeKrr ofuezgl nalsse chsi Fesssshdfcnhnetvirratleäu rbae cihnt tim nmafolre cVfthisnrroe räend.n

Jerde nsMehc abhe tsset enie Ragglneof nov fudaetrnFcsenh mi fKop – ewieng bsete erduFne nud edi rbüegin .nehcttDucfesrndsrhiu sentderhUeic im tnedhshrsanFeevultrcfa oetlls anm thcni b.ninenee sDa" begrit enkein i,S"nn ertdgnbeü ,eKügrr ei"wl anm nnda ied drheeisncUte ni erd iutQatlä edr nesftadFnceruh "n.teuleg

zur Startseite