Tierwelt : Erstmals Corona-Stäbchentests bei Orang-Utans in Malaysia

von 13. September 2021, 13:07 Uhr

svz+ Logo
Ein Mitarbeiter entnimmt eine Nasenabstrichprobe von einem Orang-Utan für einen Coronatest.
Ein Mitarbeiter entnimmt eine Nasenabstrichprobe von einem Orang-Utan für einen Coronatest.

Genauso wie Menschen, können Orang-Utans das Coronavirus bekommen. Und genauso wie beim Menschen, haben Tierpfleger in Malaysia nun einen Nasenabstrich für einen Coronatest bei den Menschenaffen genommen.

Kuala Lumpur | 30 Orang-Utans haben sich in Malaysia Corona-Abstrichen über die Nase unterziehen müssen. Sehr zur Freude ihrer Pfleger kamen alle Tests mit negativem Ergebnis zurück. Den Gesichtern der Menschenaffen war aber abzulesen, dass sie den Stäbchentest als ebenso unangenehm empfinden wie die Menschen. Es war das erste Mal, dass Orang-Utans in dem südosta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite