Mehrere Verdachtsfälle : Ermittlungen gegen mögliche Reichsbürger in der Bundeswehr laufen

von 02. Dezember 2020, 10:42 Uhr

svz+ Logo
Zurzeit ermittelt die MAD gegen mögliche Reichsbürger bei der Bundeswehr.
Zurzeit ermittelt die MAD gegen mögliche Reichsbürger bei der Bundeswehr.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will "Verfassungsfeinden" in der Bundeswehr keinen Raum geben.

Berlin | Der Militärische Abschirmdienst (MAD) ermittelt gegen mehrere Mitarbeiter des Beschaffungsamts der Bundeswehr wegen möglicher Zugehörigkeit zu den sogenannten Reichsbürgern oder Selbstverwaltern. Das Verteidigungsministerium teilte am Dienstag mit, dass alle Verdächtigen in der Regionalstelle Ulm der Abteilung für Qualitätsmanagement des Amts tätig si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite