Krankenkasse sieht Vorteile : Erkältungssaison 2021 nahezu ausgefallen – Masken also beibehalten?

von 23. Juli 2021, 07:20 Uhr

svz+ Logo
Wo viele Menschen zusammenkommen, gilt nach wie vor Maskenpflicht. Das verhindert auch Ansteckungen mit Erkältungsviren, wie Krankenkassen beobachten. (Symbolbild)
Wo viele Menschen zusammenkommen, gilt nach wie vor Maskenpflicht. Das verhindert auch Ansteckungen mit Erkältungsviren, wie Krankenkassen beobachten. (Symbolbild)

Der Krankenstand im ersten Halbjahr 2021 befand sich dank Corona-Einschränkungen auf einem Rekordtief, meldet die Krankenkasse DAK.

Berlin | Die Abstands- und Hygieneregeln wegen der Corona-Pandemie und die eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten haben den Krankenstand im ersten Halbjahr auf ein Rekordtief sinken lassen. Die Erkältungssaison 2021 etwa "ist nahezu komplett ausgefallen", erklärte am Donnerstag die Krankenkasse DAK. Beschäftigte hatten demnach von Januar bis Juni pro Kopf durchs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite