Drogen-Film auf Pro7 : Eric Stehfest, wo weicht „9 Tage wach“ von der Wirklichkeit ab?

von 12. März 2020, 11:04 Uhr

svz+ Logo
Zurück zum Punk: Eric und Edith Stehfest nennen sich jetzt Ampel und  Lotta Laut. Foto: Frederic Kern/imago images/Future Image
Zurück zum Punk: Eric und Edith Stehfest nennen sich jetzt Ampel und Lotta Laut. Foto: Frederic Kern/imago images/Future Image

Am Sonntag läuft Eric Stehfests Drogen-Film „9 Tage wach“ auf Pro7. Im Interview sagt der GZSZ-Star, wie es damals war.

Berlin | Eric Stehfest hatte Rollen bei „Unter uns“ und GZSZ, er tanzte bei „Let’s Dance“ und im vergangenen Jahr gewann er die Eislauf-Show „Dancing on Ice“. Kaum zu glauben, dass der 30-Jährige zehn Jahre lang von Chrystal Meth abhängig war. Sein Buch über die Sucht und seinen Ausstieg wurde zum Bestseller. Am Sonntag (15. März 2020, 20.15 Uhr) zeigt ProSieb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite