Kurioser Einsatz für Beamte : Notruf nach Sex-Unfall: Befreiungsaktion der Polizei endet "befriedigend"

maximillian_4317.jpg von 18. Juni 2019, 16:45 Uhr

svz+ Logo
Die Polizei in Thüringen mussten einem Pärchen nach einem Sex-Unfall mit Handschellen zur Hilfe eilen.
Die Polizei in Thüringen mussten einem Pärchen nach einem Sex-Unfall mit Handschellen zur Hilfe eilen.

Kurioser Notruf: Die Polizei in Erfurt muss einem Liebespärchen in einer misslichen Lage zur Hilfe eilen.

Erfurt | Am frühen Montagmorgen meldete sich über die Notrufnummer 110 in der Einsatzzentrale der Thüringer Polizei ein erregter Anrufer mit einem dringenden Anliegen: seine Bettpartnerin müsse aus einer misslichen Lage befreit werden. Er sei gerade beim "Sex mit einer drallen Blondine" teilte der Anrufer der Polizei mit. Sie sei mit Handschellen gefesselt, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite