Geschichte : Englischer Landwirt entdeckt römisches Mosaik

von 25. November 2021, 19:05 Uhr

svz+ Logo
Dieses undatierte Handout-Foto, das vom archäologischen Dienst der Universität Leicester zur Verfügung gestellt wurde, zeigt ein römisches Mosaik, das einzigartig in Großbritannien ist und eine der berühmtesten Schlachten des Trojanischen Krieges darstellt.
Dieses undatierte Handout-Foto, das vom archäologischen Dienst der Universität Leicester zur Verfügung gestellt wurde, zeigt ein römisches Mosaik, das einzigartig in Großbritannien ist und eine der berühmtesten Schlachten des Trojanischen Krieges darstellt.

Ungewöhnliche Keramik auf seinem Weizenfeld machte Jim Irving stutzig und ließ ihn nachforschen. Resultat: Ein sensationeller Fund. Archäologen sind aus dem Häuschen.

Oakham | Ein englischer Landwirt hat während des Corona-Lockdowns ein römisches Mosaik und Überreste einer Villa auf seinem Feld entdeckt. Wissenschaftler zeigten sich begeistert. Es handle sich um die aufregendste Entdeckung eines römischen Mosaiks in Großbritannien seit 100 Jahren, sagte John Thomas von der Universität Leicester. Die Ruinen stellten zudem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite