Spanische Lotterie : „El Gordo“: Warum ganz Europa bei der Weihnachtsziehung mitfiebert

von 22. Dezember 2020, 11:14 Uhr

svz+ Logo
Die Glückslose der spanischen Weihnachtslotterie 'El Gordo' (der Dicke) werden immer singend von Kindern im Teatro Real in Madrid bekanntgegeben.
Die Glückslose der spanischen Weihnachtslotterie "El Gordo" (der Dicke) werden immer singend von Kindern im Teatro Real in Madrid bekanntgegeben.

Am Dienstag schauen Millionen Menschen nach Madrid. Dort werden die Lose der größten Lotterie der Welt gezogen.

Madrid | "Das Unglück zieht das Glück an", sagen die Menschen in Spanien. Und deswegen hoffen sie, dass ihnen die Göttin Fortuna beim millionenschweren Weihnachtslotto zum Ende des Coronajahres besonders hold sein wird. Der Aberglaube spielt bei der größten Weihnachtsziehung der Welt, bei der am 22. Dezember Prämien in Höhe von insgesamt 2,4 Milliarden Euro ni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite